Hagen. Ein 35-jähriger Mann wurde in der Nacht von Samstag auf Sonntag (7. August) von einer Flasche am Kopf getroffen. Er erlitt dabei eine Platzwunde und musste zur Behandlung in Krankenhaus gebracht werden. Woher der Flaschenwurf kam, ist unbekannt. Wie die Polizei in ihrem Presseportal mitteilte, war der 35-Jährige nach einem Gaststättenbesuch gegen 2.30 Uhr auf dem Nachhauseweg, als auf der Straße Am Hauptbahnhof in Höhe der Einmündung Werdestraße der Angriff passierte. Ein Passant alarmierte Polizei und Rettungsdienst; der Flaschenwerfer wurde nicht gesehen. Die Polizei bittet mögliche Zeugen um sachdienliche Hinweise: Tel. 02331/986-2066.

Unterstütze uns auf Steady

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here