Hagen-Wehringhausen. Die stark abschüssige Margaretenstraße auf dem Kuhlerkamp wurde am Samstagvormittag einer 69-jährigen Autofahrerin zum Verhängnis. Nach der Mitteilung im Presseportal der Polizei war die Frau gegen 9.30 Uhr mit ihrem Toyota talwärts unterwegs, als sie in einer Linkskurve mit ihrem Fahrzeug von der Fahrbahn abkam, sich überschlug und in einem Vorgarten landete. Die Feuerwehr musste die Fahrerin und ihren 79 Jahre alten Ehemann, der auf dem Beifahrersitz saß, aus dem Fahrzeug befreien. Während die Fahrerin unverletzt blieb, wurde der Beifahrer vorsorglich zur Beobachtung in ein Krankenhaus gebracht. Äußerlich waren keine Verletzungen erkennbar.

Da die Autofahrerin gegenüber der Polizei ein technisches Problem als Unfallursache schilderte, wurde der Pkw sichergestellt. Den Gesamtsachschaden schätzten die Beamten auf 12.000 Euro.

Unterstütze uns auf Steady

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here