Bei der Karambolage entstand ein Sachschaden von rund 20.000 Euro. Foto: Polizei Hagen

Hagen. (ots) Eine 47-jährige Autofahrerin hat am Donnerstag auf der Tückingstraße eine Karambolage verursacht. Wie die Polizei mitteilt, fuhr sie an einer Ampel am Hasper Hammer gegen 16.45 Uhr aus ungeklärter Ursache auf den VW-Tiguan einer 46-jährigen Frau auf und schob diesen Wagen zudem noch auf einen wartenden Mercedes. Bei dem Unfall verletzten sich die Polo-Fahrerin und ein Beifahrer (46) des VW Tiguan leicht. Die Polizei ließ den VW Polo abschleppen. Wie es zu dem Unfall kam, ermittelt jetzt das Verkehrskommissariat. Es entstand ein Sachschaden von über 20.000 Euro.

Unterstütze uns auf Steady

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here