Dieser Zeuge kann der Polizei helfen. Wer weiß, wo der Mann zu finden ist, wird gebeten, sich an die Polizei zu wenden: Tel. 02331/986-2066. (Foto: Polizei)

Hagen. Der Überfall auf eine junge Frau und der Raub ihrer Handtasche am 12. Juni um 5.45 Uhr in der Hagener Innenstadt (Einmündung Frankfurter Straße/Böhmerstraße) beschäftigt noch weiterhin die Polizei. Wie berichtet, hatte die Veröffentlichung der Täter-Fotos zum Fahndungserfolg geführt. Allerdings: Die Täter machen unterschiedliche Angaben zum Tatablauf.

So ist es nun für die Polizei erforderlich, mit den ihr vorliegenden Bildern noch einen Zeugen zu finden. In ihrem Presseportal veröffentlicht sie das Foto eines jungen Mannes, der die Tat beobachtet haben dürfte und wichtige Angaben machen könnte. Der Mann habe sich, so die Polizei, „bisher nicht gemeldet, wahrscheinlich weil recht schnell auch andere Personen hinzueilten, dem Opfer halfen und ihm nicht bewusst war, dass seine Aussagen für die Polizei wichtig sind.“

Für die Suche nach dem Zeugen hat ein Richter den erforderlichen Beschluss zur Öffentlichkeitsfahndung erlassen. Der Mann trug an dem Tag ein grünes T-Shirt, eine blaue Jeanshose und rote Sportschuhe. Wer Hinweise auf den Mann geben kann, wird gebeten, sich unter der Rufnummer 02331/986-2066 an die Polizei zu wenden.

Unterstütze uns auf Steady

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here