Musikschule Lüdenscheid
Streicher sind klasse: Unter der Leitung von Johannes Gehring, Karin Zabel und Ralph Sonnabend spielten im Bürgerforum des Rathauses Orchestrino, Jugendsinfonieorchester und die THR-Band.

Lüdenscheid. Zwei Häuser voller Musik: Am Samstag, 13. Juni, feierte die Musikschule Lüdenscheid ihr Sommerfest. Ein fest nach Noten: Zwei Bühnen im Bürgerforum des Rathauses und jede Menge Instrumentalisten im Kammermusiksaal der Musikschule – so kam das Publikum voll auf seine Kosten. Zudem konnten die Besucher selbst aktiv werden. Schnupperstunde Saxophon, Ensemblespiel für Wiedereinsteiger, Instrumentenbasteln oder Schnupperkurse für Oboe und Fagott – das Kollegium der Musikschule zog am Samstag alle Register – kein Wunder, stand doch dieses Sommerfest ganz im Zeichen des 50-jährigen Jubiläums der städtischen Musikschule.

Musikschule Lüdenscheid fest in der Kommunalpolitik verankert

Bürgermeister Dieter Dzewas gab um 15 Uhr den Starschuss für das rund dreistündige Programm in beiden Häusern. Der Rathauschef freute sich über den großen Publikumszuspruch und entdeckte bei seiner Ansprache eine ganze Reihe Ratsvertreter. „Sie sehen, die Musikschule ist fest in der Kommunalpolitik verankert.“ Dzewas dankte allen Helfern und insbesondere dem Verein der Freunde der Musikschule, der die Einrichtung seit Jahrzehnten unterstützt.

Tombola, Kaffee und Kuchen, ein Flohmarkt mit Noten und CDs – das Sommerfest ließ keine Wünsche offen. Dzewas ermunterte die Besucher, sich an den Ständen zu bedienen, damit „der Förderverein unter dem Strich schwarze Zahlen schreibt.“

Premiere für die Band „The Young 7“

Das Blockflötenensemble unter Véronique Kämper eröffnete anschließend den musikalischen Reigen mit einem musikalischen Geburtstagsgruß zum 50. Geburtstag der Musikschule Lüdenscheid.

Musikschule Lüdenscheid
Das Blockflötenensemble eröffnete das Programm mit einem musikalischen Gruß zum 50. Geburtstag der Musikschule.

Unter den zahlreichen Mitwirkenden feierte ein Ensemble am Samstag Premiere. Die Musikschul-Band „The Young 7“ unter der Leitung von Tibor Szücs hatte ihren ersten Auftritt. Zudem wurde unter der Leitung von Karl-Heinz Piepenbreier eine Orgelführung in St. Joseph und Medardus eine Orgelführung angeboten. Bei dieser Gelegenheit hatten Besucher des Sommerfestes Gelegenheit, die „Königin der Instrumente“ hautnah zu erleben.

[nggallery id=132]

Unterstütze uns auf Steady

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here