Foto: Musikschule Lennetal e.V. /Andrea Bergfeld

Lennetal. “Musik von Anfang an“ – unter diesem Motto bietet die Musikschule Lennetal e.V. in den Städten und Gemeinden Altena, Neuenrade, Plettenberg, Werdohl und Finnentrop zum neuen Schuljahr wieder folgende Eltern-Kind-Kurse an: „Musikgarten für Babys“ (für Neugeborene bis 18 Monate), „Musikgarten 1″ (für Kleinkinder im Alter von eineinhalb bis drei Jahren), „Musikgarten 2“ (für Kinder von drei bis vier Jahren). Alle drei Kurse finden immer in Begleitung einer erwachsenen Bezugsperson statt.

In den Musikkursen „Musikgarten“ sollen durch singen, musizieren, bewegen und Musik hören die natürliche musikalische Veranlagung der Kinder geweckt und entwickelt und den Eltern ein musikalisches Repertoire an die Hand gegeben werden, um auch zu Hause musikalisch mit ihrem Nachwuchs spielen zu können.

Danach können Vorschulkinder von in die musikalische Früherziehung gehen: Dieser Kurs ist zweijährig und bietet den Kindern die Möglichkeit, selbstständig ohne erwachsene Begleitperson spielerisch musikalische Erfahrungen mit dem Singen, Tanzen, elementaren Instrumentalspiel und Notenkunde zu erleben.

Informationen zu den einzelnen Kursangeboten und Anmeldungen sind erhältlich auf der Homepage oder in der Geschäftsstelle der Musikschule, Brüderstr. 33 in Werdohl, sowie telefonisch unter 02392/1508.

Unterstütze uns auf Steady

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here