Zwei Alphörner und eine ausdrucksstarke Frauenstimme entführen mit viel Kreativität und Witz in einen Kosmos aus globalen Klängen. Foto: Neomania Design

Halver. Alpcologne und Seven Trumpets – jede Gruppe für sich schon etwas Besonderes und die gemeinsamen Stücke sind das Sahnehäubchen obendrauf. Das Gipfeltreffen der besonderen Art findet am Samstag, 6. Mai, im Bürgerhaus Oberbrügge statt. Konzertbeginn ist um 15 Uhr.

Zwei Alphörner und eine ausdrucksstarke Frauenstimme entführen mit viel Kreativität und Witz in einen Kosmos aus globalen Klängen und musikalischen Abenteuern.

Ob Eigenkompositionen oder einzigartige Neuinterpretationen: Es ist unbeschreiblich, was diese musikalischen Tausendsassas aus ihrer Fantasie und ihren fast vier Meter langen Ur-Instrumenten machen.

Kombiniert mit der Ausdrucksmöglichkeit und melodischen Beweglichkeit der Stimme der italo-amerikanischen Sängerin Victoria Riccio entsteht facettenreiche Weltmusik.

Alpcologne und Seven Trumpets – ein spannendes Gipfeltreffen. Foto: Melissa Scholz

Seven Trumpets – funky groovy jazzy horns ist ein Jazz-Sextett aus Köln. Trotz ihres Namens ein Sextett ohne Trompeten, sondern viel Saxophon und Posaune,  Sousaphon, Percussion und Schlagzeug. Die mehrköpfige Kombo fusioniert Jazz, Hip-Hop, Soul, Funk und Marching-Music. Eine Bläserformation der funky-groovigen Art.

Vorverkauf   12,00 €/  9,00 €* zzgl. VVK-Gebühr

Veranstaltungskasse 15,00 €/12,00 €*

Vorverkauf im  Kö-Shop, Mittelstr. 21, 58553 Halver, Tel. 02353 903344 oder    Online-Tickets unter  http://ticketshop.halver.de 

Unterstütze uns auf Steady

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here