Lüdenscheid (PSL) – Im Rahmen der aktuellen Ausstellung „Wider Napoleon!“ findet am kommenden Sonntag, 2. Februar 2014, um 18 Uhr ein besonderes Konzert in den Museen der Stadt Lüdenscheid, Sauerfelder Straße 14-20, statt.

Rund 20 Schüler und Lehrer der Lüdenscheider Musikschule präsentieren an diesem Abend Musik aus „Napoleons Zeit“. Auf dem Programm stehen Sonaten, Arien, Lieder und Chansons von Ludwig van Beethoven, Wolfgang Amadeus Mozart, Franz Schubert, Robert Schumann, Georg Philipp Telemann, Johann Sebastian Bach, Felix Mendelsohn-Bartholdy, aber auch von unbekannteren Komponisten dieser Zeit wie André Grétry, Jean Baptiste Bréval, Jean-Louis Duport und Jacques Féréol Mazas.

Doch es sollen an diesem Abend nicht nur den Ohren, sondern auch dem Gaumen neue Eindrücke verschafft werden: Im Anschluss an das Konzert erwarten die Besucher ein Glas Wein und „französische Häppchen“. Der Eintritt zu der Veranstaltung ist frei.

Im Rahmen der Ausstellung findet eine Vielzahl weiterer interessanter Veranstaltungen statt. Vorträge und Konzerte, Mode und Filmgeschichte machen die Zeit um 1800 lebendig. Informationen dazu finden sich unter www.napoleon-luedenscheid.de oder direkt in den Museen der Stadt, Sauerfelder Straße 14-20 in Lüdenscheid, Rufnummer 02351 / 17 14 96.

Unterstütze uns auf Steady

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here