Am Sonntag stehen die Stars des Marionettentheaters wieder auf der Bühne. Foto: Rüdiger Rohrmann

Halver. Es ist wieder soweit: Die Marionettenbühne Mummenschanz startet am Sonntag, den 29. Januar, um 15 Uhr in die Spielzeit 2017. Wer es also letztes Jahr nicht geschafft hat, sich die Geschichte des selbstsüchtigen Riesen in der Heesfelder Mühle anzuschauen, kann dies jetzt nachholen.

Der selbstsüchtige Riese hat alle Kinder aus seinem wunderschönen Garten vertrieben und einen hohen Zaun errichtet. Denn er will seinen Garten mit niemandem teilen. Doch weil das Lachen der Kinder aus dem schönen Garten verbannt wurde, wollen Sommer und Frühling diesen Garten auch nicht mehr besuchen. So scheint es im Garten des Riesen immer Winter zu bleiben. Doch Kinder sind hartnäckig. Sie verschaffen sich durch eine Lücke im Zaun Zugang zum Garten und treffen auf den Riesen. Was dann passiert, wird unterhaltsam von einer strickenden Oma erzählt, die selbst einst in diesem Garten gespielt hat… Mit viel Musik, liebevoll gestalteten Marionetten, einem tollen Bühnenbild und einem lebendigen Riesen! Ein gefühlvolles Märchen für die ganze Familie!

Der Eintritt ist wie immer frei, jeder kann geben, was er mag.

 

 

Unterstütze uns auf Steady

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here