Hagen/Vorhalle. Beim Zusammenstoß mit einem Pkw wurde heute (Freitag, 23. September) ein Zweiradfahrer leicht verletzt. Nach der Schilderung im Presseportal der Polizei fuhren gegen 11.45 Uhr zwei Pkw auf dem Wolfskuhler Weg in Richtung Vorhalle. Hinter ihnen befand sich der 24-jährige Yamaha-Fahrer, der sich auf der Geraden hinter der Tückingschulstraße zu einem Überholvorgang entschloss. Als er sich fast auf gleicher Höhe mit dem hinteren Pkw, einem Mercedes, befand, wollte die 57 Jahre alte Fahrerin dieses Wagens ebenfalls den Vordermann überholen – und scherte aus. So kam es „zu einer leichten seitlichen Berührung mit dem Motorradfahrer“, wie die Polizei schreibt. Der Motorradfahrer wurde im Beschleunigungsvorgang von der Fahrbahn gedrängt; auf der gegenüberliegenden Straßenseite stieß er gegen einen Zaunpfahl.

Während der junge Biker mit leichten Blessuren davonkam und mit einem Rettungswagen zur ambulanten Behandlung in ein Krankenhaus gebracht wurde, hatte es seine Maschine deutlich schlimmer erwischt: Die Yamaha war nicht mehr fahrbereit; sie musste abgeschleppt werden.

An dem Mercedes waren der linke Außenspiegel und eine Radkappe beschädigt. Für die Dauer der Unfallaufnahme musste der Wolfskuhler Weg zwischen Tückingschulstraße und Sporbecker Weg gesperrt werden.

Unterstütze uns auf Steady

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here