Start Lennetal Plettenberg Motorölspur durch die Innenstadt

Motorölspur durch die Innenstadt

Fahrer eines Kleintransporters bemerkt Defekt an seinem Fahrzeug nicht

0

Plettenberg. Eine Ölspur zog sich am Mittwochnachmittag (1. März) vom Grünetal aus durch die gesamte Innenstadt.

Der Verursacher kam aus Richtung Landemert und bemerkte nicht den Verlust von Motoröl aus seinem Fahrzeug. Etwa ab Höhe Heveschotten in Richtung Innenstadt bis zur Bahnhofstraße, wo das Fahrzeug auch letztlich abgestellt wurde, zog sich die Ölspur. Dort fiel der Kleintransporter auf, weil dort die Spur endete. Der von der Polizei ermittelte Fahrer zeigte sich überrascht vom Defekt des Fahrzeuges und ob der Mengen des schwarzen Goldes, welche sich aus dem Motorraum seines Kastenwagens auf die Straße ergossen hatten.

Auf Grund der Länge der Ölspur wurde zur Unterstützung der gegen 15 Uhr alarmierten hauptamtlichen Kräfte auch die ehrenamtliche Löschgruppe Stadtmitte alarmiert. Just zu Beginn der Abstreumaßnahmen gab es dann einen ordentlichen Regenschauer, welcher der Feuerwehr die Arbeit kurzerhand abnahm und die rutschigen Straßenzüge im wahrsten Sinne abspülte. Nach knapp einer Stunde konnten die Einsatzkräfte wieder in ihre Standorte einrücken.

Unterstütze uns auf Steady

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here