Kierspe – Am kommenden Wochenende starten die Halbfinal-Hinspiele um die Deutsche Motoball Meisterschaft und Tornado Kierspe ist als einziger Vertreter der Nord-Liga noch im Rennen um den Einzug in das Finale.

Wenn am Samstag um 18:00 Uhr der Pfiff zum Anstoß erklingt, wird es ernst für die Kiersper, denn der Gegner ist kein geringerer als der diesjährige Süd-Zweite MSC Taifun Mörsch. Trainer Daniel Sachs und sein Team sind sich der Schwere der Aufgabe bewusst: „Mit dem MSC Taifun Mörsch erwartet uns ein sehr kompakter, variantenreicher und beweglicher Gegner der vorne wie hinten als Mannschaft gut zusammenarbeitet. Gerade Manuel Fitterer als Führungsspieler der Nationalmannschaft verdient eine besondere Beobachtung vor und während des Spiels.“

Als amtierender Nordmeister muss sich Tornado im Vorfeld allerdings nicht verstecken. So schoss die Mannschaft um Top-Scorer Oliver Sinn durchschnittlich 6,4 Tore pro Spiel und musste nur 1,75 Gegentreffer in einer Partie hinnehmen. Für Mannschaftskapitän Kevin Friedrich ist dies allerdings keine Überraschung gewesen: „Wir haben dieses Jahr zwar weniger Tore geschossen als zuvor, sind in der Gesamtheit aber kaltschnäuziger und effektiver geworden und haben uns auch im Defensivspiel weiterentwickelt. Einen großen Anteil an der niedrigen Gegentorquote haben natürlich auch unsere Nationaltorhüter. Wenn du so jemanden im Rücken hast, fällt dir das Verteidigen als Spieler auch leichter. So fühlt es sich manchmal auf jeden Fall an.“

Um im Erwin-Schöffel-Stadion in Rheinstetten nun den ersten Schritt in Richtung Finale zu machen, hat das Trainerteam auch schon eine klare Marschrichtung für das Spiel. Sachs erklärte: „Um in das Finale einzuziehen müssen wir in Mörsch auf jeden Fall versuchen das Tempo auf dem Hartplatz mitzugehen und das Kombinationsspiel dieser Saison weiter durchzusetzen. Dann haben wir eine Chance gegen die kompakte Abwehr der Gastgeber und werden zu unseren Abschlüssen kommen. Der Rest erledigt sich dann über die hoffentlich gute Atmosphäre im Stadion“
Um bei diesem heißen Spiel dabei zu sein und die Mannschaft zu unterstützen, bietet der Verein wieder einen Fan-Bus an. Die Fahrt kostet – je nach Nachfrage – 20,00€ bis 40,00€. Abfahrt ist um 11:30 Uhr am Motoballplatz in der Helle 17 in Kierspe. Anmeldungen werden unter s.schmiedel@tornado-kierspe.de entgegengenommen.

Das Rückspiel findet dann am 12.10. in der Kiersper Motoballarena statt.
Alle wichtigen Informationen, Spielpläne und Fotos finden Sie auch im Web auf www.tornado-kierspe.de oder auf www.facebook.de/tornadokierspe.

Unterstütze uns auf Steady

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here