Hagen. Leichte Verletzungen zug sich Montagmittag (4. Juli, 12 Uhr) ein junger Mopedfahrer bei einem Unfall auf der Straße Am Sportpark zu. Wie die Polizei berichtete, war der 17-Jährige mit seinem Leichtkraftrad der Marke „Honda“ in Richtung Eduard-Müller-Straße unterwegs, als ein Toyota, gesteuert von einer 45 Jahre alten Frau, vom rechten Fahrbahnrand anfuhr. Der 17-Jährige konnte nicht mehr ausweichen und kollidierte seitlich mit dem Pkw. Dabei stützte er und zog sich Schürfwunden am Knie, an der Hand und am Unterarm zu. Der Biker wollte nach Abschluss der Unfallaufnahme einen Arzt aufsuchen. Der Sachschaden beläuft sich auf nach Polizeiangaben auf ca. 2.500 Euro.

Unterstütze uns auf Steady

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here