Hagen-Boele. Am Sonntag wurde die Polizei gegen 6.40 Uhr zu einem Einsatz in der Nähe der Malmkestraße gerufen. Dort hatten Zeugen auf dem Fußweg in Richtung Papenstück ein ausgebranntes Mofa aufgefunden. Das Kennzeichen des Mofas führte zum 49-jährigen Halter des Fahrzeugs. Der hatte das Fahrzeug der Marke „Peugeot“ an seiner Wohnanschrift am Papenstück am Abend zuvor gegen 22.15 Uhr abgestellt und den Verlust noch gar nicht bemerkt. Das Mofa wurde durch den Brand total beschädigt. Es entstand ein Schaden von 1.000 Euro. Die Polizei, die über diesen Fall in ihrem Presseportal berichtet, bittet Zeugen, sich unter der Rufnummer 02331/986-2066 zu melden.

Unterstütze uns auf Steady

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here