Im Weltladen wurde jetzt das Frühjahrs-Programm vorgestellt. Foto: Rüdiger Kahlke

Lüdenscheid. Der Kampf gegen die Ebola-Epidemie, das geplante Freihandelsabkommen TTIP mit den USA und die Liberalisierung im Welttextilhandel sind im Frühjahr die Themen in der Reihe „Die Welt schaut uns zum Fenster rein”. Die Reihe ist eine Gemeinschaftsaktion des Weltladens in der Marienstraße und der Volkshochschule Lüdenscheid. Das Programm wurde jetzt im Weltladen vorgestellt.

Zum Thema „Ebola – der unsichtbare Feind“, spricht Christoph Weiland, am 12. Februar in der VHS. Wie konnte zur Verbreitung der Ebola-Epidemie kommen? Was sind die Auswirkungen? Welche Hilfe kommt an? Weiland war mehrfach in Sierra Leone und gilt als Kenner der Region.

TTIP-Abkommen umstritten

TTIP aus Sicht des Umwelt- und Verbraucherschutzes“, heißt es am Dienstag, 3. März, in der VHS, Alte Rathausstr. 1. TTIP – hinter diesen vier Buchstaben verbirgt sich die „Transatlantic Trade and Investment Partnership„, das geplante Freihandelsabkommen zwischen der Europäischen Union und den USA. Das Abkommen wird besonders in Deutschland heftig diskutiert. Wo genau liegen die Gefahren für Mensch und Umwelt in TTIP? Diesen Fragen wird der Vortrag nachgehen und anschließend weitere Fragen zu TTIP in einer gemeinsamen Diskussion besprechen. Maja Volland ist wissenschaftliche Mitarbeiterin TTIP beim Bund für Umwelt und Naturschutz Deutschland (BUND)

Im dritten Vortrag der Reihe geht es am 6. Mai um die Liberalisierung des Welttextilhandels vor zehn Jahren. Am Beispiel Indiens sollen die Auswirkungen der Liberalisierung hinsichtlich der Löhne, der Arbeitszeiten, der sozialen Sicherheit etc. vorgestellt werden.

Aktion zum Frauentag

Erika Bergfeld vom Weltladen verweist zudem auf den Internationalen Frauentag, der traditionell am 8. März begangen wird. Vorbereitet wird derzeit mit der Gleichstellungsbeauftragten der Stadt Lüdenscheid ein Frauenfrühstück. Zu Kaffee, Tee und Schnittchen gibt es eine Modenschau mit fair produzierten Textilien.

Unterstütze uns auf Steady

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here