Am heutigen Montag (4. Dezember) öffnet der Gesangverein Dahlerbrück ein Türchen im musikalischen Adventskalender.

Halver. Am heutigen Montag (4. Dezember) öffnet sich das vierten Türchen im musikalischen Adventskalender. Ab 18 Uhr lädt der Gesangverein Dahlerbrück zum Fabriksken-Konzert ein. Sie Sängerinnen und Sänger erwarten ihre Gäste in der Firma Herbert Janz Werkzeugpolitur (Vömmelbach 12).

Der Gesangverein Dahlerbrück veranstaltet im Rahmen des musikalischen Adventskalenders ein ca. einstündiges gemütliches Mitmach-Konzert, in dem die Zuhörer bekannte Adventslieder gemeinsam mit dem Chor mitsingen können. Außerdem soll ein bekanntes Weihnachtslied gemeinsam erarbeitet werden.

Im Wechsel dazu singt der Gesangverein Dahlerbrück einstudierte Chorlieder; einige Chormitglieder lesen Advents-Gedichte oder -Geschichten vor.

Zur Entspannung und Auflockerung sollen Glühwein und Weihnachtsgebäck beitragen.

Der Chor: Der Gesangverein Dahlerbrück wurde 1878 gegründet und bestand bis zum Jahre 1980 als Männergesangverein. Seither wird der Chor in gemischter Form bis heute weitergeführt.

Unter der musikalischen Leitung von Chordirektorin FDB Astrid Höller-Hewitt – inzwischen seit mehr als 25 Jahren – leistet der Chor vielseitige Beiträge zu kulturellen und geselligen Anlässen, z.B. Musical-Melodien, populäre Chormusik, Volks- und Wanderlieder.

Zurzeit zählt der Chor 27 Mitglieder; über neue Sängerinnen und Sänger – egal welchen Alters – würden sich die Mitglieder sehr freuen.

  • Leitung: Chordirektorin FDB Astrid Höller-Hewitt
  • Chorproben: montags 19:30 – 21:00 Uhr, Gemeinderaum der Ev. Kirchengemeinde Schalksmühle-Dahlerbrück, Kirchstraße 1 (Dahlerbrück)

 

Unterstütze uns auf Steady

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here