Symbolbild: © animaflora - Fotolia.com

Hagen (ots) – Ein Außendienstmitarbeiter des Hagener Ordnungsamtes ist am frühen Montagabend, gegen 18.00 Uhr, von einem 18-jährigen Mann angegriffen und verletzt worden.

Der 52-jährige ist zusammen mit seinem Kollegen zu einer Ruhestörung durch mehrere junge Männern in die Stresemannstraße gerufen worden. Bei der Überprüfung ist ein 18-Jähriger aus der Gruppe plötzlich geflüchtet und konnte durch den 52-jährigen Ordnungsamtsmitarbeiter eingeholt und festgehalten werden.

Dagegen wehrte er sich und schlug den Ordnungshüter mit seinem Ellenbogen. Dabei verletzte der junge Mann ihn leicht am Handgelenk. Der 18-Jährige konnte zur Personalienfeststellung überwältigt und gefesselt werden.

Auf ihn kommt eine Anzeige wegen Widerstandes gegen Vollstreckungsbeamte zu.

Unterstütze uns auf Steady

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here