So soll der Räuber aussehen, der die Taxi-Fahrerin überfiel. Wer hierzu sachdienliche Angaben machen kann, wird von der Polizei gebeten, sich unter der Rufnummer 02331/986-2066 zu melden. (Foto: Polizei)

Hagen. Am 28. Mai wurde Eine Taxi-Fahrerin wurde am 28. Mai in der Hagener Innenstadt Opfer eines schweren Raubes (der „Tach!“ berichtete). Jetzt sucht die Polizei mit einem Phantombild nach dem Täter.

Zur Erinnerung: An jenem Samstagabend gegen 23.10 Uhr hatte ein Unbekannter die 60-jährige Taxi-Fahrerin am Bergischen Ring in Höhe der Elfriedenhöhe mit einer Schusswaffe bedroht, die Tageseinnahmen geraubt und war danach in Richtung Kampstraße geflüchtet.

Nun erließ ein Richter anhand eines Phantombildes einen sogenannten „Beschluss zur Öffentlichkeitsfahndung“ nach dem Täter. Die Polizei bittet Zeugen, die weiterführende Angaben machen können, sich unter der Rufnummer 02331/986-2066 zu melden.

Unterstütze uns auf Steady

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here