Polizei
Symbolfoto: Fotolia.com © Picture-Factory

Schalksmühle. (ots)  In Schalksmühle ereigneten sich vergangene Nacht zwei Einbruchdiebstähle. Anschließend wurde einer der Einbrecher gefasst.

Wie die Polizei dazu mitteilt, hatten Zeugen beobachtet, dass 24-jähriger tatverdächtiger Meinerzhagener gemeinsam mit zwei Komplizen gegen 00.30 Uhr ein Fenster der ehemaligen Realschule aufhebelte. Die Zeugen informierten die Polizei. Zunächst gelang den Einbrechern die Flucht vor den Beamten.

Anschließend wurde nach den Männern gefahndet. Gegen kurz vor 5 Uhr ereignete sich dann an der Friedhofstraße schließlich der zweite Einbruch. Der Bewohner der Wohnung wurde auf die Tat aufmerksam und überraschte sie in seiner Küche. Wiederum ergriffen die Täter die Flucht aus dem Haus in Richtung Bergstraße.

Zur Unterstützung der Suche forderten die Beamten einen Polizeihubschrauber der Fliegerstaffel aus Dortmund an. Gegen 7.30 Uhr konnten die Beamten Erfolg vermelden und den 24-jährigen Tatverdächtigen im Bereich Asenbach festnehmen.

Seine Komplizen konnten bislang nicht gefasst werden. Bei beiden Einbrüchen entstanden rund 500 Euro Sachschaden. Beute machten die Täter nicht. Ob ein Zusammenhang zwischen den Taten besteht, wird geprüft. Die Ermittlungen dauern an.

Unterstütze uns auf Steady

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here