Einer der beiden Täter. Die Polizei bittet die Bevölkerung um sachdienliche Hinweise: Tel. 02331/986-2066. (Foto: Polizei)

Hagen-Wehringhausen. Die Polizei setzt wieder auf die Unterstützung der Bevölkerung, um einen Werkstatt-Einbruch aufzuklären. Sie veröffentlicht die Fahndungsfotos von zwei Tatverdächtigen, nachdem ein Richter diesen Weg freigegeben hat.

Der Einbruch in die Tischlerei geschah am 18. Juli in der Schwanenstraße in Wehringhausen. Wie die Polizei in ihrem Presseportal schildert, waren die beiden Täter am frühen Abend zwischen 19.45 und 20.05 Uhr in die Werkstatt- bzw. Geschäftsräume eingedrungen. Bei ihrer Tat wurden die beiden von dem Geschäftsinhaber überrascht; sie bedrohten ihn aber mit einem Hammer, weshalb ihnen die Flucht gelang. Als Beute konnten die Einbrecher die Schlüssel von drei Firmenfahrzeugen ergattern.

Der zweite Täter. Die Polizei fragt: "Wer kann Angaben zu seiner Person machen?" (Foto: Polizei)
Der zweite Täter. Die Polizei fragt: „Wer kann Angaben zu seiner Person machen?“ (Foto: Polizei)

Eine Überwachungskamera hat allerdings Fotos von den beiden Männern gemacht, als sie gerade das Gebäude betraten. Die Polizei fragt: „Wer kennt die abgebildeten Männer oder kann Angaben zu ihrem Aufenthaltsort machen?“ Hinweise werden unter der Rufnummer 02331/986-2066 entgegengenommen.

Unterstütze uns auf Steady

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here