Hagen-Haspe. Am Dienstagnachmittag (29. März) befuhr nach Angaben der Polizei ein 31 Jahre alter Mercedes-Fahrer die Haenelstraße in Richtung Leimstraße. Zeitgleich befand sich ein 87-jähriger Opel-Fahrer auf der Voerder Straße; er wollte den Kreuzungsbereich passieren und weiter geradeaus in Richtung Hasper Innenstadt. Die beiden Autos kollidierten im Kreuzungsbereich. Dabei wurden der Opel-Fahrer sowie seine 84 Jahre alte Beifahrerin leicht verletzt; ein Rettungswagen brachte sie ins Krankenhaus. Ihr Auto verlor Betriebsflüssigkeiten, war nicht mehr fahrbereit und musste abgeschleppt werden. Der Gesamtschaden liegt laut Polizeibericht bei 5.000 Euro. Ein Zeuge gab an, sich zum Zeitpunkt des Unfalls hinter dem Opel befunden zu haben; zu diesem Zeitpunkt habe die Ampel für dessen Fahrtrichtung grün gezeigt.

Unterstütze uns auf Steady

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here