Bausarbeiten behindern am Wochenende den Straßenverkehr am Haßleyer Kreisel. Symbolbild Foto: tft

Hagen. Auf der B54 in Rummenohl ist bis voraussichtlich Ende Juni 2017 eine einspurige Verkehrsführung notwendig. Dazu heißt es in einer Mitteilung aus dem Rathaus: „Im Zuge der Umgestaltung des Bahnüberganges ‚Heedfelder Straße‘ in Hagen Rummenohl durch die Deutsche Bahn AG erneuert der Wirtschaftsbetrieb Hagen für die Stadt Hagen das Brückenbauwerk ‚Rummenohler Straße im Zuge der B 54‘ über den Sterbeckebach.“

Ampeln und Sicherungspersonal regeln den Verkehr

Es werden Ampeln aufgestellt. „Der Verkehr wird aufgrund der Baustellensituation immer nur für eine Fahrtrichtung möglich sein, das gilt auch für die Heedfelder Straße. Sobald die Verkehrsführung eingerichtet ist, wird die Schrankenanlage für den Bahnübergang außer Betrieb genommen und die Sicherung des Bahnüberganges wird durch Sicherungspersonal der Deutschen Bahn AG oder durch eine mobile Schrankenanlage erfolgen“, so die Information zur Verkehrsregelung an der Baustelle.

Ersatzbrücke wird errichtet

Zum Aublauf der Bauarbeiten heißt es: Das Ersatzbrückenbauwerk wird in drei Bauphasen erstellt. Zuerst das neue Bauwerksteil in Fahrtrichtung Schalksmühle, danach das in Fahrtrichtung Hagen und zum Abschluss der Gehwegbereich vor dem Hotel Dresel.
Der WBH, so die Mitteilung, „bittet für die auftretenden Verkehrsbehinderungen während der einzelnen Bauphasen um Ihr Verständnis und ist bemüht, etwaige Einschränkungen so gering wie möglich zu halten.“

Unterstütze uns auf Steady

3 KOMMENTARE

  1. Nun, da sich seit Wochen weder Mann noch Frau noch Gerät auf der Baustelle bewegen, wird das wohl nichts mit 2017.

    Schon merkwürdig, tagtäglich an dieser **** Ampel zu stehen und zu sehen, dass man nichts sieht an Baufortschritt. Nach Aussage eines in Rummenohl arbeitenden Angestellten tut sich da einfach nichts. Mal sind Bauarbeiter da, mal sehe man tagelang niemanden.

    Aber was soll es, sind ja nur lange Staus, die sich da bilden. Wütenden Autofahrer werden zum Rotlichtsünder und kräftigtes Gasgeben erhöht die Schadstoffemmisionen.. Und da macht man sich Gedanken über blaue Plaketten..

    WANN ist diese Baustelle endlich fertig, fragen sich alle, die dort täglich im Stau stehen und das würde ich auch gerne mal wissen..

  2. Es tut sich was in Rummenohl… der Bagger wurde 10 cm bewegt..

    Es bleibt dabei:

    Morgens um 6:30 Uhr keine Leute zu sehen. Abends um 16:30 uhr keine Leute zu sehen..

    Eine Betonplatte wurde wurde vor Wochen gegossen, danach sieht man keine Veränderungen an der Baustelle…

    Bald ist ein Jahr um, und man steht wie ein Trottel vor einer Baustelle, an der keine Fortschritte und kaum Personal zu sehen ist.. Nein.. Sorry, Personal ist da.. Bahnbedienstete, die die Schranke immitiren..

    Der Award für Bauverzögerung geht: An die Deutsche Bahn..

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here