Symbolbild: © 500cx - Fotolia.com

Lüdenscheid. (ots) In einer Gaststätte an der Kluser Straße hat ein bislang Unbekannter die Wirtin verletzt. Wie die Polizei mitteilt, hatte der Mann am Sonntag gegen 3.45 Uhr mehrere Gäste belästigt. Als die Wirtin den Mann nach draußen bugsieren wollte, schlug der Mann ihr mit der Faust ins Gesicht. Daraufhin entstand eine Rangelei, die darin endete, dass der Unbekannte von ihr abließ und aus der Gaststätte in Richtung Hochstraße verschwand. Die Wirtin wurde leicht verletzt. Der Täter konnte wie folgt beschrieben werden: männlich, 25 – 30 Jahre, etwas dicker, 185 – 190 cm, schwarze Jacke, Jeans. Wer kann Angaben zur Identität des Mannes machen? Hinweise nimmt die Polizei Lüdenscheid unter 02351/9099-0 entgegen.

Stark betrunkener Taschendieb gefasst

Ein Taschendieb trieb am Samstagnachmittag sein Unwesen im Zug nach Lüdenscheid. Wie die Polizei mitteilt, hatten sich Zeugen gemeldet. Sie hatten einen Mann beobachtet, der im Zug in mehrere Handtaschen hineingeschaut und auch hereingegriffen hatte. In einem Fall hatte er eine Geldbörse an sich genommen. Am Bahnhof war er dann ausgestiegen. Polizeibeamte trafen den Mann am Busbahnhof an und kontrollierten ihn. Der stark alkoholisierte Mann verhielt sich äußerst aggressiv und uneinsichtig. Das Opfer des Diebstahls erhielt ihre Börse zurück. Einem Platzverweis kam der Delinquent auch nach mehrmaliger Aufforderung nicht nach. In der Folge verbrachte er den Rest des Tages im Polizeigewahrsam.

Unterstütze uns auf Steady

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here