Die Märkischen Meisterschaften in der Dressur werden in diesem Jahr beim Augustturnier des RV Halver ermittelt. Das zweite Turnierhighlight im diesjährigen Veranstaltungskalender des Karlshöhenvereins findet vom 14. bis 16. August statt. Mit rd. 880 reservierten Startplätzen in Dressur und Springen bis zur Klasse M kann sich der RV Halver über ein gutes Nennungsergebnis freuen.

Einen Schwerpunkt des dreitägigen Turniers bilden die Märkischen Meisterschaften im Dressurreiten, die der RV Halver auf Bitte des Märkischen Reiterverbandes ausrichtet. Die Junioren starten auf dem Niveau der Klasse L. Rund 50 Anmeldungen liegen für die Dressurreiterprüfung und die L-Dressur vor, die am Freitag und Samstag ausgetragen werden. Die 15 besten Paare aus den beiden Wettbewerben treten sonntags um 13 Uhr zur Finalprüfung an. Die jungen Reiter und Erwachsenen gehen die M-Tour. Drei M*-Dressuren sind zu bewältigen, von denen das Finale am Sonntag um 14:30 Uhr auf dem großen Turnierplatz beginnt. Startberechtigt sind jeweils Mitglieder eines dem Märkischen Reiterverband angeschlossenen Reitervereins.

Insgesamt hat der RV Halver 28 Prüfungen ausgeschrieben, die sowohl dem Nachwuchs in der E-Klasse bis zu den arrivierten Reitern im M**-Bereich Startmöglichkeiten bieten. Auch die Springreiter kommen nicht zu kurz. In neun Springprüfungen bis zur Klasse M* – mit Stechen – können sie zum Wettstreit um Sieg und gute Placierungen antreten.

Der Eintritt ist an allen Turniertagen frei. Ein Rahmenprogramm mit Ponyreiten und Kinderschminken rundet das Programm ab. Die komplette Zeiteinteilung ist unter www.rv-halver.de abrufbar. Weiterer Bericht folgt.

Unterstütze uns auf Steady

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here