Die Four Valleys aus Plettenberg sind erneut Meisterchor geworden. Foto: privat

Plettenberg. Der MGV Bremcke/Die Four Valleys hat das Triple perfekt gemacht. Der Männerchor hat zum dritten Mal den Titel Meisterchor im Chorverband NRW errungen.

Beim Meisterchorsingen am Sonntag (25. Juni) im Kulturzentrum in Arnsberg-Neheim erhielten die Four Vallyes von der Jury viermal die Note sehr gut. Der Chor unter der Leitung von Thomas Weidebach sang die Lieder Liebesklage von Mathieu Neumann, das schwedische Volkslied Längtan von August Södermann, Der Tod und das Mädchen von Kurt Lissmann und Die Mitternachsmaus von Siedgfried Strohbach.

Anschließend mussten die Bremcker Sänger etwa eine halbe Stunde bangen und warten, ehe sie die erlösende Botschaft erhielten: bestanden! Am Abend wurde die Freude noch größer als die Juryurteile verkündet wurden. Die Juroren Claudia Rübben-Laux, Willi Kastenholz, Michael Blume und Dion Ritten bewerteten die Vorträge mit viermal sehr gut.

Nach 2007 und 2012 erhält der MGV Bremcke damit zum dritten Mal den Titel Meisterchor. Der 1. Vorsitzende Frank Schmidt und Chorleiter Thomas Weidebach nahmen freudestrahlend die Urkunde entgegen.

Unterstütze uns auf Steady

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here