Hagen. (ots) Dumm gelaufen ist für zwei Männer am Dienstag der Versuch, in Altenhagen illegal einen Hochschrank zu entsorgen. Wie die Polizei mitteilt, hielt sich gegen 16.25 Uhr ein Polizeibeamter in der Außenstelle des Bezirksdienstes Altenhagen an der Boeler Straße 71 auf. Beim Blick durch das Fenster sah er zwei Männer, die gemeinsam einen Hochschrank über einen in der Nähe gelegenen Fußgängerüberweg an der Alleestraße schleppten. Kurz darauf hörte der Polizist plötzlich ein lautes Poltern und begab sich nach draußen. Die beiden Männer hatten den Hochschrank auf den Gehweg unmittelbar vor der Wache geworfen und entfernten sich bereits auf der Boeler Straße in Richtung Alexanderstraße. Der Polizist folgte den 31 und 48 Jahre alten Männern und forderte sie auf, ihn zurück zur Wache zu begleiten. Die Ausrede, man habe den Schrank zu einer in unmittelbarer Nähe gelegenen Adresse transportieren wollen, klang wenig glaubhaft. Gegen beide Personen wurde eine Ordnungswidrigkeitenanzeige gefertigt. Den Schrank mussten sie natürlich eigenständig wieder zurückschleppen.



Anzeige | Eigene Anzeige schalten



Unterstütze uns auf Steady

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here