Die rund 900 Kilogramm schwere Maschine prallte gegen ein geparktes Auto. Foto: Polizei Hagen

Hagen. (ots) Mal was ganz anderes: Am Freitag hat ein ferngesteuerter Mähroboter einen Unfall gebaut. Wie die Polizei mitteilt, waren Mitarbeiter eines Unternehmens gegen 9.20 Uhr mit Grünschnittarbeiten in der Eugen-Richter-Straße beschäftigt. Dabei lenkte ein 20-Jähriger einen ferngesteuerten Mähroboter. Als der Roboter über einen Gullyschacht fuhr, rutschte er plötzlich vom Hang ab und prallte gegen einen parkenden Dacia. Die 900 Kilogramm schwere Arbeitsmaschine wurde durch einen firmeneigenen Kran geborgen. Am PKW entstand ein Schaden von cirka 3.000 Euro.

Unterstütze uns auf Steady

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here