Galeristin Graciela Acosta präsentierte die Bilder von Arne Machel zweieinhalb Monate lang in ihrer Galerie an der Placa Mayor in Santanyi.

Kierspe/Mallorca. Im stilvollen Ambiente eines mallorquinischen Stadthauses aus dem Jahr 1764 sind die Bilder des Kiersper Fotografen Arne Machel jetzt zu dauerhaft zu sehen und käuflich zu erwerben. Nach dem erfolgreichen Abschluss der Ausstellung in der Galerie „Alchemy arte“ an der Plaza Mayor im Städtchen Santanyi im Südosten der Mittelmeerinsel bereichern die Impressionen des heimischen Künstlers jetzt das Angebot in dem neu eröffneten Geschäft „Palma 13“.

Kombination Kunst und Genuss funktioniert

Hier bieten Patricia Damia und Carlos Andreani, mit denen Machel seit Jahren eine enge Freundschaft verbindet, ausgesuchte Spezialitäten aus mallorquinischer Produktion an, von verschiedenen Olivenölen über Gewürze und Pasteten bis hin zu Käse, Wein und Likören. Auch Honig aus eigener Produktion ist dabei. „Patricia hat schon darauf gewartet, dass die Bilder endlich aus der Galerie in ihren Laden umziehen können“, freut sich Machel, der seine Mallorca-Impressionen in der vergangenen Woche an Ort und Stelle aufhängen konnte. Die begeisterte Reaktion der Kunden zeige, dass die Kombination Kunst und Genuss funktioniert.

In einem restaurierten Stadthaus aus dem Jahr 1764 haben Machels Freunde Patricia Damia und Carlos Andreani ihr Geschäft „Palma 13“ eröffnet, in dem jetzt die Bilder des Kiersper Fotografen ausgestellt und käuflich zu erwerben sind.

2018 große Einzelausstellung in Santanyi

Im kommenden Jahr wird der Kiersper Fotograf zudem mit einer großen Einzelausstellung in Santanyi präsent sein: Die Vorgespräche mit den Kulturverantwortlichen der Kommune waren Dank der Unterstützung durch die in Santanyi heimisch gewordene Kulturmäzenin Ingrid Flor erfolgreich, jetzt wird eine Ausstellung mit Machels Bildern aus dem Projekt „arte casual – zufällige Kunst“, die vornehmlich in dieser Region entstanden sind, im renommierten „Casa de Cultura“ vorbereitet.

In einem restaurierten Stadthaus aus dem Jahr 1764 haben Machels Freunde Patricia Damia und Carlos Andreani ihr Geschäft „Palma 13“ eröffnet, in dem jetzt die Bilder des Kiersper Fotografen ausgestellt und käuflich zu erwerben sind.

Aktuell bereitet Machel seine Teilnahme an der Gemeinschaftsausstellung „Expo-Art“ des Halveraner Kunstvereins Vakt vor, bei der sich vom 13. bis 15. Oktober über 30 Künstler aus der Region und darüber hinaus im Kulturbahnhof Halver präsentieren. Das Jahr 2018 beginnt für den Kiersper im Januar mit einer Einzelausstellung in der Galerie „Kunstraum“ in Unna, danach präsentiert die Sparkasse Olpe im März in ihrer Galerie die „arte casual“. Und vom 10. Juli bis 20. August 2018 zeigt Machel seine Werke im Regionalmuseum Villa Wippermann in Halver.

Bildreihen zum Thema Meditation

Intensiv beschäftigt sich Machel augenblicklich auch mit mehreren Bildreihen unter dem Titel „Meditationen“ – streng grafische Motive mit reduzierten Farben, aber auch abstrakte Farbverläufe, die wie verschleierte Tänzer erscheinen. „Das wird eine Ausstellung mit einem ganz anderen Schwerpunkt“, so der Kiersper. Voraussichtlich in der bevorstehenden Adventszeit wird der Kiersper diese Bilder in der Galerie Langenohl in Meinerzhagen präsentieren.

Unterstütze uns auf Steady

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here