Altena (ots) – Der Einbruch in die evangelische Lutherkirche vom April dieses Jahres (17.04./18.04.2015) ist geklärt. Hier waren aus dem kleinen Saal eine Kamera, aus dem Trauercafé Bargeld und aus dem Schaukasten „Eine Welt Laden“ Schmuck entwendet worden.

Die Polizei ermittelte einen 21 jährigen Altenaer, der geständig ist, in die Kirche eingebrochen zu sein. Er belastet zudem einen 48 jährigen Altenaer, gegen den die Ermittlungen weiterhin aufgenommen sind.

Die Ermittlungen zum Einbruch und der Verwüstung der Sakristei mit anschließender Brandlegung (16.05./17.05.2015) dauern an.

In diesem Zusammenhang weist die Polizei nochmals auf die Belohnung in einer Gesamthöhe von 5.000,– Euro hin, welche zur Ermittlung der Brandstifter ausgelobt wurde.

Die Polizei in Altena oder jede andere Polizeidienststelle bittet weiterhin um sachdienliche Hinweise die zur Tataufklärung des Brandes in der Nacht vom 16.05./17.05.2015 beitragen.

Unterstütze uns auf Steady

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here