[half]

Zutaten:

1000g Mehl
1 Würfel frische Hefe
2 TL Salz
1 EL Koriander ganz, grob zerstoßen
2 EL frischer Koriander, fein gehackt
520ml warmen Wassers (50°C)
2 EL Olivenöl
75g getrocknete Tomaten, gehackt
75g Feta, gewürfelt
Mehl zum Bestäuben
Olivenöl zum Einfetten [/half]

 Zubereitung:

Das Mehl in eine Schüssel füllen, mit 2 TL Salz mischen, dann die restlichen Zutaten
zugeben. Die Hefe zerkrümeln und in 520ml lauwarmes Wasser verrühren.
Diese Mischung mit dem Olivenöl zum Mehl geben und alles zu einem glatten,
geschmeidigen Teig kneten.
Den Teig zu einer Kugel formen, mit einem Tuch abdecken und mindestens 1 Std. ruhen
lassen.

[alertBox type=“info“]Tipp: Die Kugel leicht mit Olivenöl einreiben, dann kann der Teig leichter aufgehen und
trocknet an der Oberfläche nicht aus![/alertBox]
Ca. 150g Laibe abstechen und zu Baguette Brötchen formen. 3mal quer einschneiden und
auf dem Blech noch einmal 15 bis 30 Min. gehen lassen.

[alertBox type=“info“] Tipp: Wer richtig knusprige Baguette Brötchen haben möchte, wendet die Laibe nach dem
Formen noch einmal im Mehl und schneidet sie dann nicht mehr ein.[/alertBox]
Den Backofen auf 210°C vorheizen. Ein Backblech mit Backpapier auslegen und die
Baguette Brötchen darauf legen.
Das Blech mit den Baguette Brötchen in den Ofen (Mitte) schieben und etwas Wasser auf
den Boden des heißen Ofens schütten.
Für ca. 20-25 Minuten im Ofen backen, danach abkühlen lassen.

 

Dieses Rezept wird Ihnen präsentiert von:
schmackofatz-banner

Unterstütze uns auf Steady

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here