Lüdenscheid/Schalksmühle/Halver (ots) – Am 09.03.2015, in der Zeit von 14.30 – 18.00 Uhr, führten Beamte des Verkehrsdienstes eine gezielte Schwerpunktkontrolle durch. Intention war die Kontrolle von Mofa und Kleinkrafträdern (vorrangig Roller), im Hinblick auf die Geschwindigkeit steigernde Manipulationshandlungen.

Kontrollorte waren Lüdenscheid, Halver und Schalksmühle. Im genannten Zeitraum fielen insgesamt drei manipulierte Fahrzeuge auf. Bei allen betroffenen Zweirädern, erfolgte noch am Anhalteort die Ermittlung der Höchstgeschwindigkeit mittels Prüfstands.

In allen drei Fällen erfolgten Veränderungen an mechanischen Sperren bzw. Drosseln. Gegen alle Fahrer wurde eine Verkehrsvergehens- Anzeige wegen des Fahrens ohne Fahrerlaubnis erstattet.

Unterstütze uns auf Steady

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here