Foto: PSL

Lüdenscheid. Wie das Lüdenscheider Stadtmarketing mitteilt, wurde der für morgen, 29. März, geplante „Tag der Rettungskräfte“ auf dem Rathaus- und Sternplatz abgesagt. Begründet wird die kurzfristige Entscheidung mit der vorausgesagten Wetterlage für Sonntag.

Alle beteiligten Rettungskräfte und der Veranstalter selbst haben aufgrund der vorhergesagten zunehmenden Sturmböen und erheblichem Starkregen zu große Sicherheitsbedenken, Aktionen auf den vom Wetter ungeschützten Plätzen durchzuführen.

Martin Walter, Leiter der Feuerwehr Lüdenscheid: „Die Zelte können bei diesem Wetter nicht sicher auf dem Rathausplatz befestigt werden. Wir müssen auch die Besucher schützen.“ Zudem würden die Rettungskräfte bei dieser Wetterlage möglicherweise für Einsätze benötigt.

Davon unabhängig haben die Lüdenscheider Geschäfte morgen wie geplant von 13 bis 18 Uhr im Rahmen des verkaufsoffenen Sonntag ihre Türen geöffnet.

Unterstütze uns auf Steady

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here