Lüdenscheid. Bei einem Einbruch am Starenweg haben unbekannte Täter am Freitag unter anderem eine Spardose und ein Sparbuch erbeutet. Wie die Polizei mitteilt, waren sie zwischen 16 und 17 Uhr in die Wohnung im zweiten Obergeschoss des Gebäudes eingedrungen.

Bei einem Einbruch in ein Haus an der Südstraße entwendeten Unbekannte zwischen 8.45 und 13.45 Uhr Schmuck.

Nach einem Einbruch in ein Geschäft an der Wilhelmstraße hat die Polizei am Samstag zwei 15 und 17-jährige Tatverdächtige vorläufig festgenommen. Die Jugendlichen waren nach Polizeiangaben durch die notdürftig gesicherte Eingangstür des Telekom-Shops eingedrungen und hatten ein Mobiltelefon entwendet.

Bei einem versuchten Einbruch in ein Elektrogeschäft an der Knapper Straße wurden am Samstag gegen 5.40 Uhr zwei Täter beobachtet, als sie mit einem Backstein und einem Gullydeckel die Glastür zum Geschäft einwarfen. Im Anschluss wurden sie gestört und flüchteten bislang unerkannt. Personenbeschreibung des einen Täters:

– ca. 18 – 20 Jahre alt, weißes und längliches Gesicht, trug eine blaue Bomberjacke mit einer Kapuze, die er über den Kopf gezogen hatte. Außerdem trug er eine Sporttasche in der Hand.

In allen Fällen entstand nach Polizeiangaben Sachschaden. Sachdienliche Hinweise zu den Einbrüchen erbittet die Polizei in Lüdenscheid unter Telefon 02351/90990.

 

Unterstütze uns auf Steady

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here