Lüdenscheid/Hamm (straßen.nrw). Am Dienstag (9. August) wird in der Zeit von 19 Uhr bis 5 Uhr in der A45-Anschlussstelle Lüdenscheid-Nord die Auffahrt in Fahrtrichtung Dortmund gesperrt.

Im Zuge der Verstärkung der Talbrücke Sterbecke wird die vorhandene Verkehrsführung umgebaut. Deshalb muss für die Dauer des Umbaus die Auffahrt gesperrt werden. Diese Sperrung sollte eigentlich in der letzten Woche durchgeführt werden, musste aber wegen dem schlechten Wetter ausfallen.

Hintergrund: Statische Nachrechnungen haben ergeben, dass die Talbrücke Sterbecke die heutigen Lasten nicht mehr dauerhaft aufnehmen kann. Die Brücke wird zurzeit verstärkt. Da diese Arbeiten hauptsächlich in und unter der Brücke erfolgen, ist oben wenig Bautätigkeit zu sehen. Bis Ende November laufen die Arbeiten in Fahrtrichtung Dortmund mit Verkehrsbeeinträchtigung. Die A45-Anschlussstelle Lüdenscheid-Nord kann danach auch für den LKW-Verkehr wieder frei gegeben werden. Straßen.NRW investiert in diese Baumaßnahme 1,73 Millionen Euro aus Bundesmitteln.

 

Unterstütze uns auf Steady

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here