Lilly Carr und Gastmutter Carmen Brandt besuchten Dr. Matthias Heider in seinem Lüdenscheider Wahlkreisbüro. Foto: Büro Matthias Heider

Lüdenscheid/Meinerzhagen. Über das Parlamentarische Patenschafts-Programm bekommen Schülerinnen und Schülern sowie junge Berufstätige jedes Jahr die Möglichkeit, ein Austauschjahr in den USA zu erleben. Zeitgleich sind junge US-Amerikaner zu einem Austauschjahr zu Gast in Deutschland.

Seit August in Meinerzhagen

Der heimische CDU-Bundestagsabgeordnete Dr. Matthias Heider konnte nun die PPP-Stipendiatin Lilly Carr zusammen mit ihrer Gastmutter Carmen Brandt in seinem Wahlkreisbüro in Lüdenscheid begrüßen. Seit August dieses Jahres lebt die 17-jährige Amerikanerin Lilly Carr für ein Jahr in Deutschland. Sie wohnt und lebt bei ihrer Gastfamilie in Meinerzhagen und besucht in Kierspe die Gesamtschule, von der Lilly ganz beeindruckt ist: „Eine wirklich große Schule! Meine eigene Schule in Virginia ist mit 60 Schülern viel kleiner.“

Positive Erlebnisse

Heider freute sich über die positiven Erlebnisse, die ihm Lilly von ihren ersten Monaten in Deutschland berichten konnte. „Sie ist eine sehr aufgeschlossene, fröhliche junge Frau, die viele wichtige und prägende Eindrücke von unserem Land bekommt“, so Heider. Er berichtete der Stipendiatin von seinem Arbeitsalltag als Bundestagabgeordneter und gab einen Über­blick über seinen Wahlkreis und seine Heimat. Besonders erwähnte er die vielen mittelständischen Unternehmen und ihr großes Angebot an Ausbildungsplätzen für junge Menschen.

Die Welt mit anderen Augen sehen

Lilly Carr bedankte sich für diese Gelegenheit des Austausches: „Das PPP-Stipendium hat mein Leben auf eine sehr positive Art und Weise verändert. Ich sehe die Welt mit andere Augen und ich habe ein viel besseres Verständnis für die Menschen in Deutschland und Europa.“ Im Anschluss an ihr Stipendium will Lilly „Internationale Beziehungen“ studieren. Da ist für sie das Jahr in Deutschland „eine wertvolle Erfahrung“.

Bundespräsident Schirmherr

Das PPP ist ein gemeinsames Programm des Deutschen Bundestages und des US-Congress. Es steht unter der Schirm­herrschaft des Bundestagspräsidenten.

Die Bewerbungsfrist für das PPP 2016/17 ist am 11.09.2015 abgelaufen. Voraussichtlich ab Mai 2016 können Sie sich wieder für ein PPP-Stipendium für das Programmjahr 2017/2018 bewerben.

Weitere Informationen gibt es in den Wahlkreisbüros von Dr. Matthias Heider und unter www.bundestag.de/ppp

Unterstütze uns auf Steady

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here