Das Adventssingen im theaterhagen am 3. Advent, 14. Dezember 2013, steht im Zeichen deutsch-amerikanischer Freundschaft. Die deutsche Theaterdramaturgin Miriam Michel (Foto) und der amerikanische Solorepetitor Christopher Bruckman gestalten den Nachmittag mit einer bunten Mischung aus weihnachtlichen Geschichten und Liedern zum Mitsingen, die sowohl in Deutschland wie in den USA beliebt sind.



Anzeige | Eigene Anzeige schalten



„Happy Holidays“ statt „Merry Christmas“

Unter anderem mit dabei: „Jingle Bells“, „Stille Nacht, Heilige Nacht“ und „Rudolf, das kleine Rentier“. Auch „Oh Chanukah“ darf nicht fehlen. Das jüdische Lichterfest findet stets in zeitlicher Nähe zu Weihnachten statt und wird in Amerika stärker wahrgenommehn als hierzulande. Schließlich hat dort inzwischen größtenteils der religionsneutrale Gruß „Happy Holidays“ („Schöne „Feiertage“) das alte „Merry Christmas“ abgelöst: Im Schmelztiegel der Kulturen und Religionen soll sich niemand ausgeschlossen fühlen. Los geht es um 16 Uhr im Theatercafé des theaterhagen. Der Eintritt ist frei.

Adventssingen

14. und 21. Dezember 2013

16.00 Uhr, Theatercafé

Eintritt frei

Unterstütze uns auf Steady

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here