Charlotte Spelsberg von der LG Halver-Schalksmühle unterbot in Gladbeck gleich zweimal die A-Normen für die Westfälischen Jugendmeisterschaften.

Halver/Schalksmühle. 16 Titel bei den Kreismeisterschaften, dazu neun erste Plätze bei den Kreisbestenkämpfen der Altersklassen U12 und U10: Die 18 Teilnehmer der LG Halver-Schalksmühle zeigten sich am Sonntag bei den Kreismeisterschaften im Lüdenscheider Nattenberg-Stadion ebenso gut aufgelegt wie das Wetter.

Die wertvollsten Leistungen gelangen bei idealen äußeren Bedingungen zwei Jugendlichen in der Altersklasse WJU18. Charlotte Spelsberg pulverisierte ihre Bestleistungen über 200 und 100 Meter und verbesserte sich auf 26,22 Sekunden (vorher 27,43) und 12,90 Sekunden (vorher 13,24). Damit schaffte sie ebenso die A-Normen für die Westfälischen Jugendmeisterschaften wie Laura Bleul, die im Speerwurf erstmals die 40-Meter-Marke knackte (40,20 Meter, bisher 39,89 m) und auch im Kugelstoßen mit 12,33 Meter unangefochten war.

Neue Bestleistungen im Speerwurf

Nur um fünf Hundertstel verpasste Martin Stollberg über 100 Meter der Männlichen Jugend U20 die B-Norm für die Westfälischen Meisterschaften. Für ihn blieb die Uhr bei 11,85 Sekunden stehen, was Platz drei hinter zwei Sprintern vom SC Olpe bedeutet. Auch im Hochsprung (1,65 Meter/1. Platz), Weitsprung (5,28 Meter/1. Platz) und im Speerwurf (31,74 Meter) gab’s neue Bestleistungen. Im Speerwurf musste er sich allerdings seinem Vereinskameraden Christopher Hamel beugen, der sich mit starken 43,96 Metern den Titel holte.

Im Speerwurf der Frauen siegte Jennifer Hamel mit guten 36,65 Metern. Drei Titel, allerdings alle ohne Konkurrenz, gingen auch an LG-Sportwart Dirk Maximowitz, der seine Saisonbestmarke auf der 200-Meter-Strecke um mehr als eine Sekunde auf 26,80 Sekunden drückte. Im Speerwurf siegte er mit 39,58 Metern, im Kugelstoßen mit 11,01 Metern.

Toller Einstand für Frederick Ebinger

Bei seinen ersten Kreismeisterschaften belegte Frederick Ebinger in der Männlichen Jugend U18 über 100 Meter Platz 6 (12,65 Sekunden), über 800 Meter Platz 2 (2:21,17 Minuten) und im Weitsprung ebenfalls Platz 2 (4,91 Meter). In der gleichen Altersklasse holte sich Felix Seyfried in 5:05,98 Minuten den Titel über 1500 Meter. Nach einem forschen Anfangstempo fehlte ihm am Ende ein wenig Kraft, um unter der begehrten Fünf-Minuten-Marke zu bleiben.

In der Altersklasse W12 sicherte sich Katharina Steimel mit 11,61 Metern den Titel im Speerwurf, und Svenja Lang belegte mit neuer Bestzeit von 2:51,82 Minuten den zweiten Platz über 800 Meter.

Drei Titel für Fabian Streppel

Erfolgreichster LG-Sportler bei den Kreisbestenkämpfen war Fabian Streppel. Er holte sich drei Titel und stellte dabei jeweils neue Bestleistungen auf: 50 Meter 7,48 Sekunden, Weitsprung 4,44 Meter, Hochsprung 1,35 Meter. Der erste Platz über 800 Meter ging an Tim Bilge, der gute 2:54,40 Minuten lief. Bei den Schülerinnen W11 holte Lucie Holthaus zwei erste Plätze: Über 50 Meter in 8,48 Sekunden und im Weitsprung mit 3,70 Meter. Bei ihrem ersten Wettkampf für die LG belegte Lea Münnich in der Klasse W9 gleich dreimal den ersten Platz: 50 Meter lief sie in 8,72 Sekunden, 800 Meter in starken 3:17,88 Minuten und sprang 3,10 Meter weit. Im Schlagballwurf wurde sie Dritte mit 19 Metern.

Weitere Ergebnisse:

WJU20, 100 m: 5. Lara Pantke 16,00 Sekunden; Weitsprung: 3. Pantke 3,70 Meter; Kugelstoßen 2. Pantke 6,49 Meter; Speerwurf: 1. Pantke 14,73 Meter.

MJU18, 100 m: 8. Felix Seyfried, 13,86 Sekunden.

WJU18, 100 Meter: Laura Bleul 5. 14,10 Sekunden, Lena Oberberg 6. 15,07 Sekunden; Weitsprung: 2. Bleul 4,56 Meter, 3. Charlotte Spelsberg 4,50 Meter, 4. Jacqueline Wand 4,26 Meter; Speerwurf: 5. Wand 22,63 Meter.

M13: 75 Meter 3. SimonSteimel 11,10 Sekunden; Hochsprung 2. Steimel 1,25 Meter; Weitsprung 3. Steimel 3,83 Meter; Speerwurf 3. Steimel 16,94 Meter; Ballwurf 2. Steimel 30,0 Meter.

W13, 75 m: 6. Svenja Lang 11,08 Sekunden, 11. Katharina Steimel 11,92 Sekunden; Weitsprung 9. Lang 3,54 Meter; Kugelstoßen 2. Steimel 6,68 Meter; Ballwurf 2. Steimel 30,0 Meter, 4. Lang 26,0 Meter.

M11, 50 Meter: 5. Tim Bilge 8,32 Sekunden; Weitsprung Bilge 3,80 Meter; Schlagballwurf: 2. Bilge 41,5 Meter, 3. Streppel 40,0 Meter.

W11, 800 Meter: 2. Lucie Holthaus 3:21,99 Minuten; Schlagballwurf 4. Holthaus 18,5 Meter.

Unterstütze uns auf Steady

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here