Lüdenscheid – Judith Schalansky liest am Donnerstag, 12. September 2013, um 20 Uhr in der Stadtbücherei Lüdenscheid aus ihrem Buch „Der Hals der Giraffe“. Der Eintritt kostet für Jugendliche drei und für Erwachsene sechs Euro.

Schalansky ist MKK Literaturstipendiatin 2013 und erhielt bereits zahlreiche Preise und Auszeichnungen. Sie ist 1980 in Greifswald geboren, studierte Kunstgeschichte und Kommunikationsdesign und unterrichtete typografische Grundlagen an der Fachhochschule Potsdam. Heute lebt sie als freie Schriftstellerin und Buchgestalterin in Berlin.

Der Hals der Giraffe – Roman

In dem Roman geht es um die schrullige Zynikerin Inge Lohmark. Sie ist Lehrerin und unterrichtet seit 30 Jahren Biologie und Sport in einer Kleinstadt im hinteren Vorpommern. Sie ist eine Paukerin vom alten Schlag, gnadenlos gebieterisch, die nichts für kumpelhafte Lehrerkollegen mit bunten Tüchern um den Hals übrig hat. Die Namen ihrer Schüler merkt sie sich durch kleine Gehässigkeiten. Als ihr Weltbild durch eine Schülerin ins Wanken gerät, versucht sie mit immer absonderlicheren Einfällen zu retten, was nicht mehr zu retten ist. Mit komischen und traurigen Elementen will Schalansky ihre Zuhörer am 12. September zum Nachdenken bringen.

Unterstütze uns auf Steady

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here