Foto: Uwe Tonscheidt

Hagen. Das Schauspiel-Duo Kriszti Kiss und Peter Schütze lesen am Mittwoch, 21. Oktober, ab 19 Uhr auf dem Campus der FernUniversität in Hagen aus dem Roman „Bel-Ami“ von Guy de Maupassant (1850-1893).

Der Autor zählt zu den herausragenden französischen Autoren des 19. Jahrhunderts. Er verfasste vorwiegend Prosa, darunter sechs Romane und mehr als dreihundert Novellen. Daneben schrieb Maupassant zahlreiche journalistische Artikel, die von einem äußerst kritischen Blick auf seine Zeit geprägt sind. Der Roman „Bel-Ami“ war ein durchschlagender Erfolg: Innerhalb von nur zwei Jahren erlebte das Werk 51 Auflagen und Verkaufszahlen von über 50.000 Exemplaren.

Die Bibliothek der FernUniversität hat in Kooperation mit der Deutsch-Französischen Gesellschaft Hagen die Lesung organisiert. Sie findet statt im TGZ, Raum Ellipse, Universitätsstraße 11, 58097 Hagen.

Unterstütze uns auf Steady

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here