Die Stadtbücherei Halver wird auch dieses Jahr wieder mit Unterstützung des Fördervereins für die Sommerferien einen „Lesesommer“ organisieren. Seit 1. Juli können sich alle Kinder ab dem ersten Lesealter einen „Sommerlesepass“ in der Stadtbücherei abholen.

Vier Bücher lesen und bewerten

Die Teilnehmer müssen während der Sommerferien mindestens vier Bücher ihrer Wahl ausleihen, lesen und in ihrem „Sommerlesepass“ mit Schulnoten bewerten. Bei Abgabe der Bücher bekommt jedes Kind einen Stempel für jede Bewertung in den Pass.

Zum Abschluss Verlosung

Lesepässe mit vier Bewertungen, die bis Samstag, 23 August, wieder abgegeben werden, nehmen an einer Verlosung teil, die am 29. August, um 15.30 Uhr in der Stadtbücherei stattfindet.

Eingeladen sind natürlich auch alle Kinder und Jugendlichen, die noch nicht Leser der Stadtbücherei sind. Sie können dann die Gelegenheit nutzen, und sich im Rahmen des Lesesommers kostenlos einen Leseausweis ausstellen lassen, der selbstverständlich auch über den Sommer hinaus Gültigkeit hat.

Wie funktioniert die Aktion?

  • Zunächst benötigt man einen Leserausweis der Stadtbücherei. Im Rahmen des Halveraner Lesesommers ist der für teilnehmen Kinder und Jugendliche ausnahmsweise kostenlos.
  • Alle Kinder und Jugendlichen, die teilnehmen wollen, erhalten in der Stadtbücherei noch einen speziellen Lesepass.
  • Dann müssen im Verlauf der Ferien noch vier Bücher gelesen und bewertet werden.
  • Die Lesepässe mit den Bewertungen müssen bis spätestens 23. August in der Stadtbücherei wieder abgegeben werden.

Die Stadtbücherei im Kulturbahnhof (Bahnhofstraße 19) bietet in fachgerecht, benutzerfreundlich und modern gestalteten Räumen auf annähernd 300 qm einen Bestand von über 16 000 Medien (Romane, Kinder- und Jugendliteratur, Sachbücher, Kinderhörspielcassetten und -CDs, Hörbücher, DVDs) sowie zahlreiche aktuelle Zeitschriftenabonnements an.

Auf zwei Ebenen können die Leser während der Öffnungsstunden schmökern, Medien ausleihen oder im Internet surfen. Ein OPAC (Computer zur Benutzerrecherche) ermöglicht es jedem, selbständig am Bildschirm nach gewünschten Titeln zu suchen. Über den deutschlandweiten Leihverkehr kann kurzfristig (fast) jedes Buch besorgt werden, das sich nicht im Bestand der Stadtbücherei Halver befindet.

Öffnungszeiten:

Montags: geschlossen

Dienstags: 14.30 – 18.30 Uhr

Mittwochs: 10 – 12 und 14.30 – 18.30 Uhr

Donnerstags: geschlossen

Freitags: 10 – 17 Uhr

Samstags: 10 – 13 Uhr

 

 

Unterstütze uns auf Steady

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here