Les Sirènes zuzuhören macht Spaß. das damen-Quartett harmoniert perfekt und würzt seine Auftritte mit Witz und Humor. Archivfoto: Rüdiger Kahlke

Lüdenscheid.  Klassik, Tango, Jazz, Rock, Pop. „les Sirènes“ sind in allen Genres zuhause. Das quirlige Damen-Quartett ist am Sonntag, 22. Februar 2015, im Kammermusiksaal der Musikschule Lüdenscheid zu Gast.  Ab 11 Uhr können sich die Besucher auf ein Ensemble freuen, das perfekt harmoniert, musikalisches Können mit Witz und Humor paart.

Das Streichquartett „Les Sirènes“ mit Freya Deiting (Violine), Dagmara Daniel (Violine), Christine Hanl (Viola) und Jelena Likusic (Violoncello), ist zurzeit auf Tour in Deutschland und Tschechien. am 22. Februar machen die Musikerinnen einen Zwischenstopp in Lüdenscheid. Die Geigerin Dagmara Daniel ist seit einiger Zeit neben ihrer Konzerttätigkeit auch als Lehrkraft an der städtischen Musikschule tätig. Sie richtete einen Konzerttermin mit ihrem Quartett im Jubiläumsjahr „50 Jahre Musikschule der Stadt Lüdenscheid“ ein.

Die vier europaweit ausgebildeten Musikerinnen setzen bei ihrem Konzert auf Vielfältigkeit und Ausdruck. Es werden Stücke ihrer letzten CD zu hören sein mit Kostproben aus verschiedenen Epochen. Der Eintritt zu dieser kurzweiligen Matinee ist frei.

Weitere Informationen gibt es im Sekretariat der Musikschule der Stadt Lüdenscheid, Altenaer Straße 9, unter der Rufnummer 0 23 51/17 24 26. Die Öffnungszeiten sind Montag bis Freitag von 10 Uhr bis 12 Uhr und Montag bis Donnerstag von 13 Uhr bis 16 Uhr.

Unterstütze uns auf Steady

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here