Hagen-Wehringhausen. Eine 52-jährige Lehrerin wurde am Dienstag (10. Mai) auf der Buscheystraße von einem Schäferhund angefallen. In dem Bericht der Hagener Polizeibehörde wird geschildert, dass die Frau gegen 8 Uhr in Richtung Eugen-Richter-Straße unterwegs war und dabei ihr Fahrrad über den Gehweg schob. Als die Lehrerin sich mit einem Mann, der ihr begegnete, auf gleicher Höhe befand, wurde sie plötzlich von dessen Schäferhund angesprungen. Der Hund schnappte zu und verletzte die Frau am linken Oberschenkel. Die Reaktion des Hundehalters: Er haute ab.

Der Mann wird von der Polizei wie folgt beschrieben: 60 Jahre, kräftige Statur und Bauchansatz; er hat lichtes, dunkles Haar und war zur Tatzeit mit einem blau gestreiften Poloshirt bekleidet. Bei dem Hund handelt es sich um einen Schäferhund mit langen Haaren, der mit einem schwarzen Geschirr gehalten wurde.

Die Polizei bittet Zeugen, sich unter der Rufnummer 02331/986-2066 zu melden.

Unterstütze uns auf Steady

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here