Leder-Workshop auf Burg Altena, Foto: Märkischer Kreis

Altena. (pmk). Schöne, nützliche und handliche Dinge aus Leder können Interessierte jetzt in einem Workshop herstellen, den die Museen des Märkischen Kreises am 14. Februar von 14 bis 18 Uhr auf der Burg Altena anbieten.

Je nach Wunsch können Haarspangen, Armbänder und Messerhüllen selbst hergestellt werden. Wer möchte, kann sein Werkstück auch punzieren. Bei der Punzierung wird mit Hilfe eines Punziereisens ein Muster oder Motiv in das Leder getrieben. Fachkundige Anleitung erhalten die Teilnehmer durch Andreas Blumenthal. Der Kursleiter kommt aus der Region und hat sich in den vergangenen Jahren intensiv mit der Herstellung von Repliken nach historischem Vorbild beschäftigt.

Der Kurs, der sich an Erwachsene richtet, beginnt um 14 Uhr und dauert vier Stunden. Die Teilnahme kostet 18 Euro, dazu kommt noch das Material, das nach Verbrauch berechnet wird. Anmeldungen sind unter Telefon 02352/966-7034 oder museen@maerkischer-kreis.de möglich.

Unterstütze uns auf Steady

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here