Märkischer Kreis. Die alljährliche öffentliche Brotprüfung der Bäcker-Innung Märkischer Kreis fand in den zurückliegenden Tage im Foyer der ikk classic, der Krankenkasse des Handwerks, in Iserlohn statt. Obermeister Karl Schreiber und Innungsgeschäftsführer Jens Rodermund zeigten sich erfreut, dass die Zahl der teilnehmenden Betriebe gegenüber dem Vorjahr nochmals gesteigert werden konnte. So nahmen in diesem Jahr zehn der Innungsfachbetriebe, aus dem gesamten Märkischen Kreis, mit insgesamt sechzig Broten an dieser freiwilligen Selbstkontrolle des Bäckerhandwerks teil.

Unabhängiger Brotprüfer

Die durch den unabhängigen Brotprüfer des Instituts für die Qualitätssicherung von Backwaren (IQBack), Karl-Ernst Schmalz, durchgeführte Prüfung, machte deutlich, dass sich eine wiederholte Teilnahme für die Betriebe auszeichnet. „Schließlich“, so betonte Brotprüfer Schmalz einmal mehr, „geht es nicht ausschließlich darum ein Qualitätsurteil zu füllen, sondern viel mehr darum, etwaige Produktionsfehler zu erkennen, um mögliche Probleme im Herstellungsprozess aufzudecken und Hinweise für deren Beseitigung zu geben“.

83,67 Prozent erhielten Note gut oder sehr gut

Dass dieses Ziel erreicht wird, zeigen die diesjährigen Prüfungsergebnisse. Waren es im Vorjahr 83,67 % der eingereichten Brote, die mit „gut“ oder „sehr gut“ bewertet wurden, so konnten die heimischen Bäcker ihr Ergebnis in diesem Jahr auf 84,75 % und damit zum zweiten Mal in Folge steigern. Insgesamt wurden dabei 40,68 % der eingereichten Produkte mit „sehr gut“ und 44,07 % mit „gut“ bewertet. Für die Kunden im Märkischen Kreis bedeutet dieses Ergebnis, dass man sich mit einem Brotkauf bei einem Innungsbäcker für geprüfte Qualität entscheidet.

Nachfolgend aufgeführte Produkte der einzelnen Innungsbäcker erzielten die besten Ergebnisse:

 

  • Bäckerei K.E. Cramer, Schalksmühle (sehr gut: Schwarzbrot, gut Graubrot, Bauernbrot, Toastbrot)
  • Bäckerei Engelhardt, Lüdenscheid (sehr gut: Dinkelvollkornbrot, Schwarzbrot, Hausbrot, Doppelback, Kornlaib, gut: Sechskornbrot, Kraftkornbrot)
  • Bäckerei Kayser GmbH, Neuenrade (sehr gut: Schwarzbrot, Kayserkruste, Mangbrot, gut: Oberländer, Kraftkornbrot, Lipperlandbrot, Frischkornsaaten-Brot)
  • Bäckerei Mähler, Werdohl (gut: Rheinisches Vollkornbrot, Feines Westfälisches Schwarzbrot, Hausbrot)
  • Bäckerei Niehaves, Wickede/Ruhr (sehr gut: Paderborner, Emmabrot, Energiekruste, Louigi Landbrot, Kraftkornbrot, gut: Urkruste, Bauernstuten)
  • Bäckerei Solscheid, Werdohl (sehr gut: Mangbrot, gut: Paderborner Brot, Eifler, Siegerländer, Vollkornbrot)
  • Bäckerei Voss-Mühle, Meinerzhagen (sehr gut: Landbrot, gut: Kassler, Fitness-Brot, Schwarzbrot)
  • Goldbäckerei Grote GmbH & Co. KG, Balve (sehr gut: Vollkornbrot, Höhlenbrot, Borketaler, Mini Roggenbrot, 1913er Jubiläumsbrot, gut: Paderborner, Berliner Brot, Dinkelvollkornbrot)
  • Bäckerei Schreiber, Iserlohn (sehr gut: Schwarzbrot, gut: Feinbrot, Urkorn)
  • Landmarkt Hof Drepper, Iserlohn (sehr gut: Wurzelbrot, Dreppers Schwarzbrot)

Unter www.brot-test.de können sich Verbraucher über sämtliche Qualitätsprüfungsergebnisse des IQBack informieren.

 

Unterstütze uns auf Steady

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here