Lebenshilfe
Auch die Musikschule "Grenzenlos" wird wieder dabei sein. Foto: Wolfgang Teipel

Lüdenscheid. Das traditionelle Weihnachtskonzert der Lebenshilfe Lüdenscheid findet in diesem Jahr am Sonntag, 11. Dezember, ab 16 Uhr (Einlass ab 15 Uhr) in der Schützenhalle Loh in Lüdenscheid statt. Tickets sind ab dem 14. November für zehn Euro pro Person beim Lebenshilfe-Partner Tee Gschwendner im Stern-Center, in der Geschäftsstelle der Lüdenscheider Nachrichten (Schillerstraße), im Reisebüro Kattwinkel (Rathausplatz 17) und im Musikhaus Auth (Ringmauerstraße) sowie im Lebenshilfe-Center Lüdenscheid (Am Grünewald 2 A) und an der Abendkasse zu bekommen. Unterstützt wird das Konzert von der Aktion Mensch.

Idee entstand 1981

In diesem Jahr findet das vorweihnachtliche Konzert der Lebenshilfe Lüdenscheid bereits zum 35. Mal statt. Es ist damit für viele ein fester und liebgewonnener Bestandteil der Adventszeit. Im Rahmen der „Aktion Wigginghausen“ entstand 1981 erstmals die Idee ein Benefizkonzert zu veranstalten.

Aktion Wigginghausen neu aufgelegt

Heute – 35 Jahre später – wurde die Aktion Wigginghausen neu aufgelegt. Der in die Jahre gekommene Gutshof muss abgerissen und neu gebaut werden, um einerseits den Ansprüchen des Gesetzgebers nachkommen zu können, und um gleichzeitig den Bewohnerinnen und Bewohnern, die dort z.T. schon seit Jahrzehnten leben, ihr Zuhause zu erhalten. Hierfür werden noch 500.000 Euro an Spendengeldern für eine barrierefreie Ausgestaltung gesammelt,- so auch durch das diesjährige Konzert.

Meer aus Licht und Tönen

„Unsere Konzertbesucher dürfen sich auch in diesem Jahr wieder auf ein Meer aus Licht und Tönen freuen“, berichtet Jan Wuttke, verantwortlicher Mitarbeiter bei der Lebenshilfe Lüdenscheid. „Unterschiedliche Künstler, Gruppen und Vereine aus der Region nehmen uns mit auf eine musikalische Reise durch den Advent.“

So werden auf der Bühne das Jugendsinfonieorchester und der Lüdenscheider Kammerchor, der Gemeinschaftschor Wesselberg/ TonArt/ Othlinghausen, die Mädels deLüKCs, die Musikschule Grenzenlos sowie der Musikzug der Versetaler Schützen zu sehen sein.

Lebenshilfe
Auch der Musikzug der Versetaler Schützen ist wieder dabei. Foto: Wolfgang Teipel

Ein besonderer Dank gilt schon jetzt den vielen Unterstützern, wie Felice Bucci, der die historische Schützenhalle kostenfrei zu Verfügung stellt, Livesound Music, Musikhaus Auth, STL Lüdenscheid, die Blumensträuße und Weihnachtssterne spenden, der Damenkompanie des Lüdenscheider Schützengesellschaft 1506 e.V. für ihre ehrenamtliche Hilfe an der Garderobe, dem DRK, der Werbeagentur Masloff, allen Vorverkaufsstellen und allen Helfern aus dem Kreis der Lebenshilfe.

„Unser Ziel ist es, einen stimmungsvollen Abend auszurichten, bei dem alle Bürger der Region besinnungsvoll zusammen kommen können“, meint Wuttke abschließend. „Aber jedes verkaufte Ticket und jede zusätzliche Spende oder Unterstützung ist für uns eine Hilfe, um die Vision rund um die Aktion Wigginghausen 2016 Wirklichkeit werden zu lassen.“

Unterstütze uns auf Steady

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here