Für den 16. April lädt VAKT zur langen Malnaht ein. Foto: privat
Für den 16. April lädt VAKT zur langen Malnacht ein.
Foto: privat

Halver. „Jeder ist ein Künstler.“ Mit einer Anleihe bei Josef Beuys lädt der Kunstverein Vakt zur ersten langen  Malnacht in diesem Jahr ein.

Am Samstag, 16. April, könnten Kunstinteressierte gemeinsam kreativ werden.“Wir wollen neugierig machen auf bildende Kunst, auf verschiedene Techniken und auf gemeinsames Tun in entspannter Atmosphäre“, steckt VAKT-Vorsitzende Karin Schloten-Walther den Rahmen ab. Vorkenntnisse sind nicht erforderlich.
Damit bleibt der Kunstverein  seinem Anliegen treu, Mitmenschen selbst zu aktivieren und zu kreativem Tun anzuregen.

Anmeldung erwünscht

Die Malnacht im Schieferhaus an der Frankfurter Straße beginnt um 19 Uhr. – Ende offen.
Im Kostenbeitrag von 15 Euro sind Getränke, Snacksm und Material wie Farben, Stifte und Papier enthalten.Keilrahmen in verschiedenen Größen können bei VAKT bezogen werden.
Anmeldungen nimmt Karin Schloten-Walther, Tel. 02353-4829, entgegen.

Unterstütze uns auf Steady

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here