Lüdenscheid. Die L 532 ‚Im Grund‘, wichtige Anbindung für das Gewerbegebiet Freisenberg, wird auf gut einem Kilometer Länge saniert. „Das ist eine gute Nachricht für alle Anlieger und besonders die im Gewerbegebiet ansässigen Unternehmen! Die Straße ist in einem schlechten Zustand und Bedarf der Sanierung“, so Gordan Dudas.

Der örtliche SPD-Ratsherr Rolf Breucker hatte Gordan Dudas auf den schlechten Zustand der L 532 angesprochen und um Unterstützung gebeten. Aufgrund der außerdem zu erwartenden zusätzlichen Belastung durch den Ausweichverkehr in Folge der Sperrung der Auffahrt auf die A 45 für LKW hatte Dudas Straßen.NRW kontaktiert. Nun erfolgte die Antwort: „Straßen.NRW hat zugesagt, dass neben der Grundsanierung im oberen Bereich der L 532 auch im unteren Bereich auf etwa 500 Metern eine Oberflächensanierung stattfindet“, teilte Gordan Dudas heute in Düsseldorf mit.

Der heimische Landtagsabgeordnete hatte wegen der Ankündigung, die Auffahrt Lüdenscheid-Nord der A 45 in Fahrtrichtung Dortmund für LKW zu sperren, umgehend Kontakt mit den Verantwortlichen aufgenommen und auf die Belastung der Alternativrouten aufmerksam gemacht. Auch dort hatte man die Route über die L 532, die L 530, die L 691 und die L 655 bis zur Anschlussstelle Lüdenscheid-Mitte als prädestiniert für einen Umweg erkannt. „Besonders die L 532 Im Grund befindet sich in schlechtem Zustand. Ich bin sehr froh, dass der Landesbetrieb Straßen.NRW die Problemlage aufgreift und die Straße zeitnah noch in diesem Jahr sanieren wird“, so Dudas abschließend.

Unterstütze uns auf Steady

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here