Foto: Bernhard Schlütter

Plettenberg. Über den Besuch von Landrat Thomas Gemke und Bürgermeister Ulrich Schulte freuten sich die Mitglieder der Plettenberger Schützengesellschaft am Montag bei ihrem Weihnachtsstammtisch.

Landrat Thomas Gemke steckte Michael Bohnes den Kreiskönigsorden ans Revers. Foto: Bernhard Schlütter
Landrat Thomas Gemke steckte Michael Bohnes den Kreiskönigsorden ans Revers. Foto: Bernhard Schlütter

Thomas Gemke hatte kurz vor dem Nikolaustag eine Überraschung im Gepäck. Er überreichte Michael Bohnes, der nicht nur amtierender PSG-Schützenkönig, sondern auch Kreiskönig ist, den Königsstern des Märkischen Kreises. Bohnes ist der erste Empfänger dieses Ehrenzeichens, das in Zukunft den Kreisschützenkönigen verliehen wird.

In seinem Grußwort ging der Landrat auf die Schwierigkeiten ein, die die Schützenvereine mit einigen Regelungen und Maßregelungen durch die Ordnungsbehörden haben. Er bat um Verständnis für diese Maßnahmen, die im Sinne des geordneten Zusammenlebens nötig seien. Gemke betonte dass er selbst Schütze in seinem Heimatort Balve sei und seine Sympathien daher den Schützenvereinen und Schützenfesten gehöre.

Die PSG-Mitglieder ließen am Montag mit einem Grünkohlessen das Jahr ausklingen. Die Schießkommission als Ausrichterin der monatlichen Stammtische (jeden 1. Montag im Monat) hatte eine Tombola zusammengestellt, die Schützenkönig Michael Bohnes noch um einige Gewinne aufstockte.

Für Dirk Thomée war es der letzte Weihnachtsstammtisch als PSG-Vorsitzender. Er stellt sich bei der am 3. März stattfindenden Jahreshauptversammlung nicht erneut zur Wahl.

Unterstütze uns auf Steady

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here