Die Siegerehrung beim Wettwettbewerb "Unser Dorf hat Zukunft" findet am 20. Oktober in der historischen Kornbrennerei in Rönsahl statt.

Märkischer Kreis. In der Historischen Brennerei im Kiersper Ortsteil Rönsahl findet am Montag, 20. Oktober, ab 19 Uhr, die Urkundenübergabe an die Teilnehmer des diesjährigen Kreiswettbewerbes „Unser Dorf hat Zukunft“ durch Landrat Thomas Gemke statt. Kierspe-Rönsahl wurde bekanntlich Kreissieger und vertritt den Märkische Kreis im nächsten Jahr beim Landeswettbewerb. Alle Ortsteile, die sich im Juni der Jury gestellt haben, erhalten an diesem Abend in einer feierlichen Stunde eine Urkunde.

Zahlreiche Sonderpreise

Außerdem werden Sonderpreise der ENERVIE AG, des Heimatbundes Märkischer Kreis e.V., des Heimatgebietes Märkisches Sauerland, der Sparkassen im Märkischen Kreis, des Förderkreises des Westfälischen Freilichtmuseums Hagen e.V., des Westfälisch-Lippischen Landfrauenverbandes e.V., des Naturschutzzentrums Märkischer Kreis e.V., der Stadtwerke Menden, der Stadtwerke Iserlohn, des Freizeit- und Tourismusverbandes Märkisches Sauerland e.V., der NETZ e.V., des Fachdienstes Bauaufsicht und Immissionsschutz des Märkischen Kreises an die Gewinner der Sonderpreise überreicht.

Der Trägerverein der Historischen Brennerei Rönsahl, die Dorfgemeinschaft Rönsahl und der Märkische Kreis haben ein unterhaltsames und informatives Programm zusammengestellt. Im Rahmen der Auszeichnung wird es musikalische Darbietungen und Wortbeiträge geben.

 

Unterstütze uns auf Steady

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here