Tramonto-Ensemble

Lüdenscheid. (PSL) – Am Sonntag, 28. September 2014, lädt die Musikschule um 17 Uhr zu einem besonderen Konzert mit dem Tramonto-Ensemble in den Kammermusiksaal ein. Aus organisatorischen Gründen findet diese Veranstaltung einen Tag später statt und nicht, wie im Musikschulkalender angegeben, am Samstag, den 27.09.2014.

Unter dem Titel „L’amour et la mer“ werden Johannes Gehring (Violine), Anne Zauner (Violine), Inga Schäfer (Viola und Gesang), Johannes Wessiepe (Viola) und Anna Overbeck (Cello) Kompositionen von Johannes Brahms, Ottorino Respighi und Ernest Chausson zu Gehör bringen.

Das Tramonto-Ensemble fand sich erstmals im Jahr 2011 zusammen, um gemeinsam zu musizieren und erhält seit dem Sommersemester 2012 Kammermusikunterricht bei Professor Vladimir Mendelssohn an der Folkwang Universität der Künste in Essen. Weitere Anregungen erhielten die jungen Musikerinnen und Musiker auf zahlreichen Meisterkursen.

Die doppelte Profession Inga Schäfers (Viola und Gesang) ermöglicht es dem Ensemble, sowohl als klassisches Streichquintett in der Wiener Besetzung (zwei Violinen, zwei Violen und Cello) als auch in der Besetzung Streichquartett und Mezzosopran aufzutreten. Johannes Gehring ist seit Mai 2013 an der Musikschule der Stadt Lüdenscheid als Lehrkraft im Fach Violine tätig. Im Jahr 2012 schloss er sein Studium zum Diplom-Musikpädagogen „mit Auszeichnung“ ab. Er ist langjähriges festes Mitglied zahlreicher Ensembles. Mit dem Kammerorchester „acroama animata“ führten ihn Konzertreisen nach Japan.

Interessierte sind zu diesem Hörgenuss herzlich eingeladen. Der Eintritt beträgt sieben Euro, ermäßigt 3,50 Euro.

Weitere Informationen erteilt das Sekretariat der Musikschule der Stadt Lüdenscheid unter der Rufnummer 0 23 51/17 24 26. Die Öffnungszeiten sind Montag bis Freitag von 10 Uhr bis 12 Uhr und von Montag bis Donnerstag von 13 Uhr bis 16 Uhr.

Unterstütze uns auf Steady

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here